Assoziierter Träger mit dem Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis e.V.
Hilfe die ankommt: Für die Ärmsten der Armen.
Wir unterstützen seit über 25 Jahren in Weißrussland (Belarus) und Litauen

Spenden

Der Satz „Reich ist, wer viel hat, reicher ist, wer wenig braucht, am reichsten ist, wer viel gibt.“ von Gerhard Tersteegen (1697-1769) hat auch heute noch Gültigkeit. Deshalb: Bitte unterstützen Sie uns im Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Was man im Gegenzug von den Einrichtungen in Litauen und Weißrussland (Belarus) an Dankbarkeit und Freude widergespiegelt bekommt, ist eine Bereicherung für’s Leben.

Brunnenbau in Netetsch (Belarus)

Bereits im vergangenen Jahr konnten wir – gemeinsam mit der Bethe-Stiftung – zwei Sommerlager für sozialschwache Kinder in Weißrussland nachhaltig unterstützen. Durch diese Aktion konnten dringend benötigte Ausstattungsgegenstände für die Lager angeschafft werden.

In diesem Jahr wird für das Sommerlager in Netetsch (Weißrussland) dringend ein Brunnen benötigt, um die Kinder und Jugendliche ohne weitere Kosten mit ausreichend Wasser zu versorgen.

Erneut erklärte sich die Bethe-Stiftung bereit, eingehende Spenden zu verdoppeln, damit der Verein „Hilfe Litauen Belarus e.V.“ die Gesamtkosten für den Bau des Brunnens von rund 5.500 Euro finanzieren kann. Die Spendenaktion läuft ab dem 1.3.2020 für drei Monate. Bis dahin muss der Verein mindestens die Hälfte des Gesamtbetrags (also 2.750,- Euro) an Spenden gesammelt haben, um in den Genuss der Verdoppelung zu kommen.

Spendenkonto: DE93 3706 0193 0032 5620 27
Bitte unbedingt im Verwendungszweck „Bethe-Stiftung, Brunnen“ angeben.

Unterstützen auch Sie uns bei dieser Aktion, denn jeder von Ihnen im Zeitraum vom 1.3.2020 bis zum 31.5.2020 gespendete Euro hilft im wahrsten Sinne des Wortes doppelt. Und, wir schaffen mit dieser einmaligen Aktion erneut eine nachhaltige Unterstützung in Belarus, die für viele weitere Jahre den Kindern im Sommerlager zu Gute kommt.

Geldspenden

Wir benötigen für konkrete Aufgaben Geldspenden. Jeder gespendete Euro wird zu 100% zweckgebunden eingesetzt. Die Geldspenden ermöglichen uns, dass wir für die Hilfebedürftigen in Litauen und Weißrussland Grundnahrungsmittel, Hygieneartikel, Medikamente und Ähnliches einkaufen können, um diese dann vor Ort zu verteilen. Überweisungsträger für Geldspenden liegen unter anderem in der Kirche St. Laurentius das ganze Jahr über aus. Sie können aber auch auf unser unten genanntes Spendenkonto eine Geldspende überweisen.

Bitte tragen Sie Ihre Anschrift ein, damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt zusenden können. Recht herzlichen Dank für Ihre Spende bereits im Voraus.

Spendenkonto Hilfe Litauen Belarus e.V.: 

Begünstigter: Hilfe Litauen Belarus e.V.
IBAN: DE18 3706 0193 0032 5620 19
Bank: Pax-Bank eG, Köln

Sachspenden

Mindestens jedes zweite Jahr fahren wir mit dem Hilfstransport nach Litauen und Weißrussland, besuchen die einzelnen von uns unterstützen Einrichtungen und machen uns ein Bild von der jeweiligen Situation. Wir überprüfen ob die gelieferten Spenden zweckgebunden verwendet werden und erkundigen uns vor Ort, was dringend für das kommende Jahr benötigt wird. Im Rahmen unserer Sammeltermine nehmen wir gerne auch Ihre Sachspenden an.

Aktuell benötigen wir vor allem …

  • Kleidung für Kinder und Babys
  • Kleidung für Erwachsene
  • Spielsachen
  • funktionierende Musikinstrumente
  • Büroartikel, Schulhefte und Schreibgeräte (Kugelschreiber, Malstifte etc.) in größeren Mengen und Scheren
  • Fahrräder für Kinder und Erwachsene
  • Unterarmgehstützen (Krücken), Rollstühle und Gehhilfen/Rollatoren

Ein leidiges Thema müssen wir noch ansprechen: Verpackung & Transportkosten. Sie können uns Arbeit abnehmen, indem Sie die Sachspenden bereits sortiert nach Gegenstände (z.B.: Kinderkleidung getrennt von Erwachsenenkleidung) im Karton, am besten im Bananenkarton mit Deckel oder Umzugskarton (und beschriftet), bei uns abgeben.

Die Transportkosten sind leider zu einem großen Problem geworden: Jeder Lkw-Transport kostet uns inzwischen über 3.000,- Euro. Dies bedeutet, dass wir erst wieder einen Lkw auf die Reise schicken können, wenn wir die entsprechende Summe „eingesammelt“ haben. Vor diesem Hintergrund bitten wir um Verständnis, dass wir pro Bananenkarton um 3,- Euro als Spende bitten, um die Finanzierung der Transportkosten sicherzustellen.

Unsere Unterstützer

Seit vielen Jahren werden wir bereits großzügig von Partnern in und um Bergisch Gladbach unterstützt. Wir bedanken uns bei …

  • Pallotinnerinnen aus dem St. Josefshaus, Refrath
  • Uwe´s Schuhbox, Bergisch Gladbach
  • Orthopädie & Sanitätshaus Munny, Bergisch Gladbach
  • Kleiderkammer, Kürten
  • Kinder- und Jugenddorf St. Heribert, Leichlingen
  • EDEKA Hetzenegger in Sand, Herkenrath und Moitzfeld
  • Grundschule Moitzfeld
  • Kleiderkammer der katholischen Kirchengemeinde, Erftstadt-Lechenich
  • Katholische Kirchengemeinde St. Gertrud, Düsseldorf-Eller
  • Heider Druck GmbH, Bergisch Gladbach
  • Pax-Bank, Köln
  • Krüger GmbH & Co. KG, Bergisch Gladbach
  • Die Flöckchen, Bergisch Gladbach
  • Eisenbahn Z-Club, Untereschbach
  • Stadt Bergisch Gladbach
  • Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius, Bergisch Gladbach
  • Metten Stein+Design GmbH & Co KG, Overrath
  • Katholische Kirchengemeinde Sankt Clemens und Mauritius, Köln-Mülheim
  • abo-consult, Bergisch Gladbach
  • Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis e.V.